| AR

Geschichten zwischen Herisau und Gossau

Geführte Wanderung

Di, 01.06.2021
3 h 30 min
leicht
11.1 km
403 m
510 m

Auf den Pfaden des Schriftstellers Robert Walser steigen wir hinauf zur Burgruine Rosenberg. Diese wurde im 12. Jahrhundert erbaut und während den Appenzeller Kriegen wieder zerstört. Über die Wachtenegg geniessen wir die Aussicht Richtung Bodensee und zum Alpstein. Durch den Roserwald wandern wir hinunter an die Glatt und zur Salpeterhöhle. Diese Höhle wird im Volksmund auch als Kolumbanshöhle bezeichnet. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie auf der Wanderung!

Streckenverlauf
Herisau Bahnhof (740 m) – Burgruine Rosenberg (872 m) – Wachtenegg (866 m) – Zellersmüli (679 m) – St.Kolumbanshöhle (Salpeterhöhle) (614 m) – Niederdorf (630 m) – Gossau (637 m)
Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
Eine Einkehr ist erst in Gossau möglich.
Verpflegung
Aus dem Rucksack.
Startpunkt
13:00 h 9100 Herisau, Bahnhof AB
Rückreise
18:00 h 9200 Gossau, Bahnhof
Leitung
Fritz Rohner, 079 829 75 00, 071 898 33 37 (Wandertelefon)
fritz.rohner@appenzeller-wanderwege.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Appenzell A.Rh. Wanderwege VAW
www.appenzeller-wanderwege.ch/
Anmeldung
bis 31.05.2021
Fritz Rohner, 079 829 75 00
Jetzt anmelden
Anmeldung
Keine Vergünstigung (oder Sonstiges)
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 1
Keine Vergünstigung (oder Sonstiges)
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 2
Keine Vergünstigung (oder Sonstiges)
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 3
Keine Vergünstigung (oder Sonstiges)
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 4
Keine Vergünstigung (oder Sonstiges)
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Mitgliedschaft Ich bin Mitglied
Bemerkungen
zurück zur Trefferliste