Wandervorschläge

Unsere Vorstandsmitglieder und Wanderleiter kennen das Appenzellerland und sein Wanderwegnetz bestens. Wir präsentieren gerne unsere Geheimtipps für neue Wandertouren durch unsere Region.

Ebenso empfehlenswert sind die Wandertipps von Appenzellerland Tourismus AR

Wanderung

Waldstatt > Waldstatt   6.7 km | 2 h 5

Nicht umsonst heisst er Panoramaweg. Über zwei Ausserrhoder Hügelketten führt er rund um Waldstatt und bietet spektakuläre Ausblicke auf den Alpstein. Der Säntis erstrahlt quasi durchgehend im Breitbildformat. Zwei Restaurants, zwei mit Grill, Feuerholz und Axt....

Wanderung

Bahnhof Trogen > Bahnhof Trogen   6.4 km | 2 h 10

Bei dieser Rundtour um das Kulturdorf Trogen steigen wir ab ins Goldachtobel. Nicht nur die Goldach passieren wir. Mit dem Bruederbach, Sägelibach und dem Töbelibach werden total vier Gewässer überquert. Im Tobel badeten früher Gäste aus Nah und Fern. Ein stolzes....

Wanderung

Wald, Dorfzentrum > Wald, Dorfzentrum   9.7 km | 2 h 50

Diese abwechslungsreiche Rundtour führt von Wald auf den St. Anton. Der Blick vom höchsten Punkt der Wanderung ins Rheintal ist gleichermassen imposant wie der Blick von Osten auf den Alpstein. Auf dieser Route durchwandert man drei Gemeinden und bewandert zwei Kantone! .

Wanderung

Stein AR > Stein AR   11.0 km | 3 h 40

Hügel und Täler prägen das Landschaftsbild des Appenzellerland. Auf dieser Tour steigt man zweimal hinunter ins Urnäschtobel und überquert auf historischen Brücken von Hans Ulrich Grubenmann den Fluss. Von der Kubelbrücke blickt man hoch auf die höhere....

Die Schweizer Wanderwege haben eine schöne Auswahl an Wandervorschlägen bei uns erarbeitet. Diese tollen Ideen möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

 

 

Wanderung

Schwägalp > Kronberg   5.1 km | 2 h 0

Die Appenzeller staunten nicht schlecht, als sie im April 1999 gleich unterhalb des Gipfels rekordverdächtige acht Meter Schnee massen. Wirklich überrascht waren sie aber nicht. Denn der Säntis ist ein unberechenbarer Geselle. Unspektakuläre 2500 Meter hoch, bietet er aufgrund....

Wanderung

Stein (AR) > Trogen   16.3 km | 5 h 20

Der Eggen-Höheweg vermittelt ein sehr aussichtsreiches Bild vom Appenzellerland. Und wenn Interessierte ihn zu Beginn noch um eine Passage durch ein wildromatisches Tobel bereichern, ergibt sich auch in kulturhistorischer Sicht eine sehr interessante Wanderung. Im Ausgangsort Stein AR befinden....

Wanderung

Heiden > Walzenhausen   7.9 km | 2 h 15

Beim Bahnhof St. Gallen besteigen Wanderer/innen das doppelstöckige Postauto, das in einer guten halben Stunde nach Heiden fährt. Unterwegs bieten sich Ausblicke auf die hügelige Appenzeller Landschaft und auf das Alpsteingebiet. Von Heiden führt der Witzwanderweg nach....

Bergwanderung

Schwägalp > Seebensäge   8.6 km | 3 h 5

Von Gossau fährt die Appenzellerbahn nach Urnäsch. Es folgt eine erlebnisreiche Postautofahrt zur Passhöhe Schwägalp, am Fuss des Säntis. Hier trifft auch der Bus von Nesslau ein. Gegenüber dem Gasthaus führt der Wanderweg durch wunderschönes Moorgebiet zum....

Wanderung

Heiden > Heiden   8.2 km | 2 h 25

Wie international der Kanton Appenzell Ausserrhoden liegt, zeigt sich auf einer Wanderung zum Fünfländerblick. Das Versprechen, von einem Punkt aus fünf Länder zu sehen, wird heute zwar nicht mehr eingelöst, weil Baden, Württemberg und Bayern seit 1871 keine....

Wanderung

Hundwil > Appenzell   11.8 km | 3 h 50

Das Appenzellerland feiert sich 2013 selber. Vor 500 Jahren wurde es als 13. Stand in die Eidgenossenschaft aufgenommen. Die Appenzeller begehen dieses runde Jubiläum mit einer ganzen Reihe an Festen und Anlässen. Die Wanderung von Hundwil nach Appenzell beginnt dort, wo das....

Bergwanderung

Urnäsch > Kronberg   9.1 km | 3 h 40

Die weissen Ziegen gehören zum Appenzellerland wie die Sennenhunde und die Siedwurst. Nachdem die Bestände jahrelang sehr tief waren, steigt die Zahl der Geissen nun wieder langsam an – dank dem wiedererweckten Appetit der Schweizer auf Geissenmilch und -käse. Eine Herde dieser....

Wanderung

Degersheim > Waldstatt   11.8 km | 3 h 30

Die Einheimischen sagen «Tegersche» - und sie wissen es natürlich besser. Denn der Name Degersheim ist eigentlich falsch, er geht auf eine Fehlinterpretation des gesprochenen Wortes zurück. «Tegersche» - darin sind sich die Linguisten heute einig - steht für....